Brandschutzerziehung   
  
 
 
Brandschutzerziehung bei der Feuerwehr





In zweijährigem Abstand führt die Löschgruppe Merzenich eine Brandschutzerziehung in den örtlichen Kindergärten durch.

Dabei veranstalten die Kindergärten Thementage rund um Brandgefahren, Brandverhütung, Verhalten im Gefahrenfall und die Arbeit der Feuerwehr. Unterstützt werden die Erzieherinnen und Erzieher dabei von einem speziellen Brandschutzkoffer der Feuerwehr, der über diese Themengebiete kindgerecht und spielerisch informiert.

Den krönenden Abschluss bildet dann ein Besuch im Gerätehaus der Feuerwehr Merzenich.
Die Kinder lernen dabei in verschiedenen Stationen die Schutzkleidung der Wehrleute kennen, dürfen einmal mit einem echten Feuerwehrschlauch spritzen oder über die enorme Kraft der Hydraulischen Rettungsgeräte staunen. Natürlich steht auch eine Fahrt im Feuerwehrauto auf dem Programm.

Neben dem Kennenlernen der Organisation Feuerwehr steht ein weiterer wichtiger Aspekt im Fokus der Veranstaltungen: Die Kinder sollen mit dem Umgang und für die Gefahren von Feuer sensibilisiert werden. Auch das korrekte Absetzen eines Notrufes und das Verhalten im Brandfall sind wichtige Kenntnisse, die selbst schon die Kleinsten beherrschen sollten und die im Notfall Leben retten !

Informieren Sie sich bei Ihrer Feuerwehr!